DAB BNP Paribas: Depot für US-steuerpflichtige Personen

Depot für US-Steuerpflichtige bei DAB BNP Paribas

Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

Personen, die einen Bezug zu den Vereinigten Staaten haben, können bei vielen deutschen Banken keine Depots eröffnen. Grund dafür sind die Anforderungen der US-Steuerbehörden.
Die gute Nachricht: Bei DAB BNP Paribas haben auch US-steuerpflichtige Personen die Möglichkeit, ein Depot zu eröffnen und benötigen dafür lediglich zusätzlich zu den Depoteröffnungsunterlagen das Formular W-9 und ggf. einen Nachweis des Meldeorts ("Proof of Residence").

Wer gilt als US-steuerpflichtig?

Trifft mindestens einer der folgenden Punkte auf eine Person zu, gilt diese als "US-Steuerperson" und unterliegt damit einer unbeschränkten Steuerpflicht in den USA:

  1. Person besitzt die US-Staatsbürgerschaft (auch im Falle doppelter Staatsangehörigkeit)
  2. Person besitzt eine "United States Permanent Resident Card" (sog. "US-Green Card")
  3. Person ist gemeinsam mit einem US-Ehepartner in den USA steuerrechtlich veranlagt
  4. Person hat einen Wohnsitz in den USA
  5. Person hat sich in den letzten drei Jahren insgesamt mehr als 183 Tage in den USA aufgehalten, davon sind mindestens 31 Tage in das laufende Kalenderjahr gefallen.(Aufenthaltstage im laufenden Kalenderjahr zählen voll (1/1); Aufenthaltstage aus dem Vorjahr zu 1/3 und aus dem davor liegenden Jahr zu 1/6.)

Bitte beachten Sie:

  1. US-steuerpflichtige Kunden mit Melde- und/oder Versandanschrift in den USA
    DAB kann leider keine Konten oder Depots eröffnen/führen.
  2. Formular W9
    Bitte haben Sie Verständnis, dass DAB gemäß der Vertragsbedingungen mit dem IRS für US-steuerpflichtige Personen ohne das Formular W9 kein Depotkonto eröffnen kann.
  3. Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft
    Reichen Sie zusätzlich eine Kopie des amerikanischen Passes ein.
  4. Legitimation erfolgt mit einem (US-)Reisepass, bzw. mit einem Ausweis ohne Wohnortangabe
    Zusätzlich ist ein Nachweis des Meldeorts ("Proof of Residence") nötig. Diesen erbringen Sie mit Hilfe eines der folgenden Dokumente (nicht älter als 12 Monate, enthält Name und Anschrift analog der Eröffnungsunterlagen):
  • aktuelle, amtliche Meldebescheinigung
  • Einkommenssteuerbescheid
  • Strom-/Gas-/Wasserrechnung
  • Rechnung eines Internetproviders oder Festnetz-Telefonrechnung
     

Um lange Bearbeitungszeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, alle Unterlagen gesammelt und vollständig bei FondsSuperMarkt einzureichen.


Das Depot bei DAB BNP Paribas ist generell kostenlos. Über FondsSuperMarkt erhalten Sie zusätzlich 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei den meisten Fonds.

Depot eröffnen

Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu per E-Mail oder telefonisch unter 09371-94 867 256.

Ihr Team von FondsSuperMarkt