DAB BNP Paribas: Erhöhung des Sparerpauschbetrags zum 1.1.2023

DAB BNP ParibasLiebe Kunden der DAB BNP Paribas,

derzeit ist das Gesetz zur Erhöhung des Sparerpauschbetrags im Entwurf und muss noch verabschiedet werden. Der Entwurf sieht Folgendes vor: Die Erhöhung für Einzelpersonen von derzeit 801 auf 1.000 € und bei zusammenveranlagten Lebenspartnern von 1.602 auf 2.000 €. Wenn das Gesetz verabschiedet wird, passt die DAB BNP Paribas zum 01.01.2023 die Freistellungsaufträge, die bei uns eingereicht wurden, automatisch folgendermaßen an:

  1. Aktuell ist der maximale Betrag von 801 € / 1.602 € b. a. W. erteilt: Dann erhöht sich dieser Betrag automatisch auf 1.000 € / 2.000 € zum 01.01.2023. Die Kunden müssen dafür nichts tun.
  2. Der Freistellungsauftrag bei DAB ist aktuell niedriger als die mögliche Obergrenze: Dann erhöht die Bank diesen zum 01.01.2023 prozentual um 24,844 %. Auch hierfür müssen die Kunden nichts beauftragen.

Falls Sie Ihren Freistellungsauftrag ab 01.01.2023 anders aufteilen möchten, senden Sie bitte nach dem 01.01.2023 ein neues Formular „Freistellungsauftrag für Kapitalerträge“. Das Formular wird zu gegebener Zeit aktualisiert. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Sie haben noch kein DAB Depot? Oder Sie haben bereits ein Depot bei der DAB über einen anderen Vermittler?

Eröffnen Sie jetzt Ihr persönliches Depot über FondsSuperMarkt oder wechseln Sie kostenlos den Vermittler und sichern Sie sich ab sofort dauerhaft 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei Fondskauf!

Mehr erfahren

Haben Sie weitere Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu - entweder per E-Mail oder telefonisch unter 09371 - 94 867 256.

Ihr Team von FondsSuperMarkt