Unsere Konditionen für Ihr DAB-Depot

Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsSuperMarkt und profitieren Sie von dauerhaft günstigen Konditionen!

  1. Sichere Verwahrung Ihrer Fonds in Ihrem persönlichen DAB-Depot
  2. Kostenloses Depot ab 0 € Depotvolumen
  3. 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei über 18.000 Fonds
  4. Fondssparpläne & Fondssparpläne für Kinder ab 25 €/Monat
  5. Einmalanlagen ab 1 €
  6. Nur 15 € Transaktionskosten für unbegrenztes Ordervolumen
  7. Verwahrung von Fonds und Aktien in einem Depot möglich
  8. Kostenlose Währungskonten (USD, CHF, GBP)

Abweichend vom Preis- und Leistungsverzeichnis der DAB B2B gelten für Ihr über FondsSuperMarkt vermitteltes DAB-Depot folgende Konditionen und Preise gemäß Konditionsmodell 1228:

Depotgebühr

0 € Depotgebühr

Ausgabeaufschlag

100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei über 18.000 Fonds

Bitte beachten Sie: Über den Online-Zugang der DAB BNP Paribas sind generell nur Fonds handelbar, die mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag abgerechnet werden können (unter Vorbehalt und ohne Gewähr). Sollten Sie Interesse an weiteren Fonds haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Transaktionskosten für Fondskäufe (Festpreisgeschäft)

Transaktionsart Transaktionskosten
Fondskauf und -verkauf 15 €
Sparplan (min. 25 €, max. 2.500 €) kostenlos

Transaktionkosten für Wertpapiere & ETF's (An- und Verkauf)

Transaktionsart Transaktionskosten
Orderkosten Deutschland & Weltbörsen
(Börsengeschäfte, XETRA, OTC, Renten)
15 € pro Transaktion
(jeweils plus evtl. Courtage und fremder Gebühren)
Erfassung Limit-Order kostenlos
ETF-Handel (Kauf und Verkauf) 15 € pro Transaktion
(jeweils plus evtl. Courtage und fremder Gebühren)
ETF-Sparplan 2,50 € zzgl. 0,25% pro Ausführung

Mindestanlage

Einmalanlage ab 1 €
Folgezahlung ab 1 €
Sparplan ab 25 €, max 2.500 € pro Ausführung
Entnahmeplan: nicht möglich

Handelbare Fonds

Einmalanlagen: über 18.200 Fonds
Sparplan: über 5.700 Fonds

Orderwege

Online: ja
Fax/E-Mail: nein
Brief: nein
Telefon: nein

Depoteröffnung für

Erwachsene: ja
Minderjährige: ja
Unternehmen: ja
VL-Anlage (vermögenswirksame Leistungen): nein
US-steuerpflichtige Personen: ja

Verwahrentgelt für Kontoguthaben

Ab 01.01.2020 beträgt das Verwahrentgelt 0,5 % p.a., sofern eine Einlagenquote von 15% überschritten wird.
 

Alle Angaben ohne Gewähr! Maßgeblich sind die Angaben auf den offiziellen Webseiten der Banken!

FAQ's

Welchen Umfang hat die Transaktionsvollmacht für Fondsvermittler?

FondsSuperMarkt hat zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit, Gelder oder Wertpapiere auf ein externes Konto oder Depot zu übertragen. Der Übertrag kann nur vom Depot-/Kontoinhaber mit Original-Kundenunterschrift beauftragt werden.
FondsSuperMarkt wird zu keinem Zeitpunkt von der Transaktionsvollmacht Gebrauch machen.

Ist das jährliche Einkommen/Liquides Vermögen eine Muss-Angabe in der Depoteröffnung?

Es handelt sich nur um eine Pflichtabfrage / Muss-Abfrage. Sie müssen jedoch keine Angabe machen.

Gibt es bei "Handelserfahrung" Pflichtangaben für bestimmte Strategien?

Wenn Sie Ihre eigene Strategie verfolgen, ist seitens der DAB keine Pflichtangabe notwendig. Allerdings wird bei den Kunden ein Hinweis angedruckt, wenn die gehandelte Wertpapierart nicht seinen Erfahrungen entspricht.

Ist das Kreuz beim Punkt Kirchensteuer optional?

Ja, das ist optional. Ist das Kreuzchen nicht gesetzt erfolgt keine Anlassabfrage beim Bundeszentralamt für Steuern, d.h. es wird für das Eröffnungsjahr kein Kirchensteuermerkmal gepflegt und von DAB somit keine KiSt. abgeführt. Erst nach der Regelabfrage, die für das nächste Kalenderjahr gilt, wird das Kirchensteuermerkmal abgefragt und hinterlegt.

Sind "Beruf, Berufsgruppe und Branche" Pflichtangaben?

Ja, hierbei handelt es sich um Pflichtangaben

Was bedeutet Organisationsknoten-ID?

Die Organisationsknoten-ID ist eine interne Beraternummer, die die Zuordnung eines Beraters zu einem Depot/Konto und ebenso dessen Online-Zugriffsrechte auf dieses Depot/Konto regelt.

Wann erhalte ich die "Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen"?

Sie erhalten im Anschluß an die Depoteröffnung eine CD-Rom mit diesen Informationen direkt von der DAB BNP Paribas.

Wie kann ich eine Order bei DAB BNP Paribas aufgeben?

Nach Depoteröffnung erhalten Sie direkt von der DAB Ihre Zugangsdaten für das DAB-Portal. Dort können Sie Ihre Order selbständig erfassen. In Ihrem über FondsSuperMarkt vermittelten Depot sind die günstigen Konditionen des FondsSuperMarkt hinterlegt. Somit erhalten Sie automatisch die meisten Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Ich habe bereits ein DAB-Depot. Wie kann ich auf den günstigen FondsSuperMarkt-Tarif umstellen?

Das funktioniert ganz einfach: Vervollständigen und unterschreiben Sie das Formular zum Vermittlerwechsel. Schicken Sie dieses per Post an FondsSuperMarkt. Sobald der Vermittlerwechsel bei DAB durchgeführt wurde, profitieren auch Sie von den günstigen FondsSuperMarkt-Konditionen.

Wie kann ich einen Fondssparplan bei DAB einrichten?

Den Sparplan können Sie über Ihren Onlinezugang bei DAB jederzeit selbst einrichten. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, den Fondssparplan jederzeit zu erhöhen, zu reduzieren oder zu stoppen

Kann ein DAB-Depot auch auf eine Firma lauten?

Ja, Sie können ein DAB-Depot auf den Namen Ihres Unternehmens eröffnen und Ihr Betriebsvermögen in Fonds anlegen. Kommen Sie bzgl. der benötigten Unterlagen gerne auf uns zu.

Kann ich als US-steuerpflichtige Person ein Depot bei DAB eröffnen?

Ja, das ist möglich. Weitere Informationen zur Depoteröffnung für US-Steuerpflichtige.

Über DAB BNP Paribas

DAB BNP Paribas ist eine Marke der deutschen Niederlassung der französischen Großbank BNP Paribas mit Sitz in Nürnberg und einem Standort in München.Die DAB ist die Bank für unabhängige Vermögensverwalter, Fondsvermittler, Anlageberater und institutionelle Kunden. In Deutschland führen bereits mehr als 60% aller bei der BaFin zugelassenen Finanzportfolioverwalter ihre Endkundendepots bei ihr, was die DAB in diesem Segment zur klaren Marktführerin macht.

Mit über 42.000 Fonds von mehr als 350 KVGs zählt die DAB seit 1994 zu den größten Fonds-Plattformen für institutionelle Anleger in Europa. Die DAB ist zu 100 % Teil der BNP Paribas Gruppe und somit eine von insgesamt 13 Gesellschaften der Gruppe in Deutschland. Zusammen mit der Consorsbank bildet sie innerhalb von BNP Paribas Deutschland die Business Line Personal Investors.

Hinweis: Die Konten und Depots werden bei BNP Paribas geführt.

Einlagensicherung

Die Sicherheit aller Einlagen der DAB-Kunden besteht aus zwei sich ergänzenden Komponenten:

  1. Der "Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution"
    Für die Kunden besteht zum einen die EU-weit geregelte gesetzliche Absicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde. DAB BNP Paribas ist im Rahmen der Mitgliedschaft der BNP Paribas S.A. als europaweit tätige Bank mit Hauptsitz in Frankreich bis zu einer Höhe von 100.000 Euro im französischen „Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution" (FGDR) abgesichert.
  2. Der deutsche Einlagensicherungsfonds
    Darüber hinaus ist DAB BNP Paribas als deutsche Niederlassung der BNP Paribas S.A. freiwilliges Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB). Hierüber ist das Kundenvermögen bis zu einer Höhe von 90 Millionen Euro pro Kunde geschützt.

 

Postanschrift

DAB BNP Paribas S.A.
Niederlassung Deutschland
Landsberger Str. 300
80687 München

Telefon

+49 89 / 88 95 91 61

Telefax

+49 89 / 50068-667

E-Mail

information@dab.com


Bankleitzahl

701 204 00

BIC

DABB DEMM XXX

Ihre Vorteile bei FondsSuperMarkt

  1. Dauerhaft bis zu 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag - egal ob Einmalanlage, Fondssparplan oder VL-Vertrag
  2. Kostenloses Depot bereits ab 0 € Depotvolumen
  3. Geringe Mindestanlagebeträge - Fondssparpläne bereits ab 10 €/Monat
  4. Keine Transaktionskosten im Onlinehandel (ausgenommen ETFs)
  5. Keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren
  6. Kostenloser Vermittlerwechsel bzw. Depotübertrag zu FondsSuperMarkt