Lohnt sich ein Wechsel zu Rentablo, um Cashback für Fonds zu erhalten?

Kunden und Interessenten von FondsSuperMarkt sprechen uns vereinzelt auf den Fondsvermittler Rentablo an. Lt. Angaben von Rentablo (eine Marke der wealthAPI GmbH) handelt es sich bei deren Unternehmen um einen Fondsdiscounter der Version 2.0: Er bietet tausende Fonds ohne Ausgabeaufschlag an und schüttet bis zu 100% der Bestandsprovisionen an die Kunden aus. (1) Ein scheinbar verlockendes und attraktives Angebot.

Ein Blick hinter die Kulissen

Um uns selbst einen Einblick in das Unternehmen wealthAPI GmbH (vormals Rentablo Gmbh) zu verschaffen, haben wir uns den über den Bundesanzeiger veröffentlichten und frei verfügbaren Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021 genauer angesehen.
Die für uns relevantesten Inhalte stellen wir Ihnen auszugsweise gerne zur Verfügung, damit Sie sich ein eigenes Bild über das Unternehmen verschaffen können.


Business to Consumer (B2C)

Schwerpunkt im Bereich B2C ist das Fondsdiscountgeschäft, also die Vermittlung von aktiv gemanagten Fonds unter Verzicht auf den Ausgabeaufschlag (Agio) bei gleichzeitiger Rückerstattung von Teilen der jährlichen Vertriebskosten als Cashback. (2)


Ertragslage

Die Ertragslage hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert, ist aber weiterhin negativ. Die Provisionserträge stiegen wesentlich auf € 1.984.819,79, gegenüber den Provisionserträgen des Vorjahres von € 1.160.329,84. Korrespondierend stiegen die Provisionsaufwendungen ebenfalls wesentlich auf € 1.612.858,17, gegenüber Provisionsaufwendungen des Vorjahres von € 928.758,31.
Darüber hinaus sind die Kosten für den Aufbau des Unternehmens investitionsbedingt noch höher als die erzielbaren Erlöse, so dass das Jahresergebnis insgesamt mit € - 191.882,17 € (Vorjahr € -165.558,62) weiterhin negativ ist. (2)


Kapitalstruktur

Die Stammeinlage der wealthAPI GmbH beträgt unverändert € 25.000. Die wealthAPI GmbH ist ausschließlich durch Eigenkapital bzw. eigenkapitalähnliche Einlagen finanziert. Es bestehen

  1. nachrangige Partiarische Darlehen (CrowdInvest) in Höhe von € 512.402,78 aus einem im Jahr 2019 aufgenommen Darlehen
  2. eine Kapitalrücklage in Höhe von € 250.000,00 aus einem nachrangigen Wandeldarlehen der Netfonds AG
  3. nachrangige Gesellschafterdarlehen in Höhe von € 40.458,39 aus den Vorjahren.

Dadurch verfügt die Gesellschaft fast ausschließlich über langfristiges und nachrangiges Fremdkapital mit Eigenkapital ähnlichem Charakter. Eine insolvenzrechtliche Überschuldung der Gesellschaft ist deshalb, trotz eines nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrages in Höhe von € 401.747,11 €, nicht gegeben. (2)


Ist Rentablo überschuldet?

Die Gesellschaft ist buchmäßig überschuldet. Gleichwohl kann von der Fortführung des Unternehmens (going concern) ausgegangen werden. Eine Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens liegt nicht vor.
In Höhe von € 552.861,17 liegen Rangrücktrittsvereinbarungen über

  1. das partiarische Darlehen in Höhe von € 512.402,78
  2. und nachrangige Gesellschafterdarlehen in Höhe von € 40.458,39

vor, aufgrund derer die buchmäßige Überschuldung beseitigt ist. Zudem wurde im September 2021 ein ebenfalls nachrangiges Wandeldarlehen über € 250.000,00 aufgenommen um das weitere Wachstum zu finanzieren und Illiquiditäten zu vermeiden. Im Geschäftsjahr erhöhte sich der Jahresfehlbetrag leicht auf € 191.882,17; Vorjahr € 165.558,62.(2)


Ist Rentablo sicher?

Diese Frage darf sich der Leser, der sich mit den o.g. im Jahreabschluss veröffentlichten Zahlen beschäftigt, selbst beantworten. Der komplette Jahresabschluss kann bei Bedarf über www.bundesanzeiger.de eingesehen werden.
Ebenfalls kann sich der Leser die Frage stellen, ob er der Meinung ist, dass die versprochenen Cashback-Zahlungen dauerhaft von Rentablo gezahlt werden können.
 

Fazit

Bilden Sie sich Ihre persönliche Meinung über Rentablo! Als Alternative bietet Ihnen der ausschließlich durch Eigenkapital finanzierte FondsSuperMarkt eine sehr lukrative Cashback-Aktion an.


Kunden von FondsSuperMarkt erhalten Cashback

  1. Insgesamt bis zu 4.000 € Prämie möglich
  2. Cashback bei Fondskauf, Depotübertrag und Vermittlerwechsel
  3. Jährliche Auszahlung direkt aufs Konto
  4. Kein Mindesteinbehalt an Provisionen seitens FondsSuperMarkt in Höhe von 15 € / Monat!
  5. Teilnahme ab 10.000 € Fondsbestand
  6. Cashback für 2 Jahre
  7. Teilnahmeformular erforderlich

Mehr erfahren


Haben Sie weitere Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu - entweder per E-Mail oder telefonisch unter 09371 - 94 867 256.

Ihr Team von FondsSuperMarkt

(1) Quelle: Startseite Rentablo, Stand: 19.10.2022
(2) Quelle: Bundesanzeiger, Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021