Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS

Der  Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS verfolgt einen Bond-Picking-Ansatz mit Fokus auf deutsche Mittelstandsanleihen. Das Ziel des Anleihefonds ist es, die Sicherheit für den Anleger durch eine sorgfältige Einzeltitelauswahl und eine breite Streuung zu erhöhen (Investment je Emittent: max. 10%). Das Fondsmanagement nutzt die Analysemethode KFM-Scoring, um die Unternehmensanleihen mit dem besten Chancen-/Soliditätsprofil herauszufiltern und parallel hierzu ein hohes Maß an Sicherheit sowie eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.
Der Auswahlprozess im KFM-Scoring berücksichtigt neben den Bedingungen (Konditionen) der Anleihe auch die Qualität und die Nachhaltigkeit des Unternehmens. Im Rahmen dessen werden unter anderem die Ausgestaltung der Anleihe, die aktuelle Marktlage und die Geschäftszahlen des Unternehmens analysiert und beurteilt. Zudem erfolgt eine laufende Überwachung der einzelnen Investments, damit auf Veränderungen unverzüglich reagiert werden kann.
Neben der Sicherheit (breite Streuung) und der attraktiven Rendite (überdurchschnittlicher Zinskupon) zeichnen den Rentenfonds besonders seine hohe Transparenz aus.
Alle Einzelinvestments des Fonds werden stets offengelegt. Somit können die Investmentaktivitäten des Fonds von Anlegern oder potenziellen Anlegern jederzeit nachverfolgt werden.
Die hervorragende Transparenz- und Informationspolitik der KFM Deutschen Mittelstand AG wurde durch die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner und dem Finanzenverlag mit dem „Transparenten Bullen 2020“ ausgezeichnet.

Der Fonds im Überblick

  1. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS investiert in gewissenhaft und sorgfältig ausgewählte Unternehmensanleihen mittelständischer Unternehmen
  2. Kernstück der Fondsauswahl ist das von den Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelte KFM-Scoring als Analyse- und Bewertungsverfahren
  3. Die generelle Investmentstrategie des Fonds basiert auf den Anforderungen der Anleger nach einer attraktiven Rendite, Sicherheit und einem hohen Maß an Transparenz

Auszeichnungen



  1. Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kaufen ohne Ausgabeaufschlag
  2. Geringe Mindestanlagebeträge
  3. Fondssparpläne schon ab 10 €/Monat
  4. Kostenloses Depot ab 0 € Depotvolumen
  5. Große Auswahl aus renommierten Depotbanken

Durch Klick auf den Fondsnamen gelangen Sie zum Factsheet mit aktuellen Kursen, Charts, historischer Kursentwicklung, Rabattinformationen etc.
 

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS M

Rentenfonds Unternehmensanleihen - WKN A1W5T2 - ISIN LU0974225590

Video-Reihe

KFM Finanz-Kompakt

Sie möchten Fonds günstig kaufen?

  1. 0 € Ausgabeaufschlag
  2. 0 € Depotgebühren ab 0 € Depotvolumen
  3. 0 € Transaktionsgebühren
  4. Auswahl aus renommierten Depotbanken

Depot eröffnen



Sie möchten Fonds professionell analysieren, bewerten und günstig kaufen?

  1. 0 € Ausgabeaufschlag
  2. 0 € Depotgebühren ab 20.000 € Depotvolumen
  3. 0 € Transaktionskosten
  4. Professionelle Depotanalysesoftware "DepotStar" inklusive Integration Ihres realen Depots
  5. Aktuelle Marktberichte
  6. Informationen zu mehr als 35.000 Investmentfonds im Fondsfinder

Mehr erfahren



Sie benötigen eine professionelle Beratung rund um das Thema Fondskauf und Geldanlage?

Sie erhalten beim Fonds Laden u.a. folgende Leistungen:

  1. Persönliche Beratung und Betreuung deutschlandweit
  2. Ausführliche Depotanalyse
  3. Ausarbeitung von Depotstrategien anhand Ihres individuellen Risikoprofils

Rufen Sie uns gerne an unter 09371-94867-11 und vereinbaren Sie einen telefonischen oder persönlichen Beratungstermin.

Mehr erfahren

Ihre Vorteile bei FondsSuperMarkt

  1. 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  2. Kostenlose Depotführung
  3. Ein Depot für alle Fonds - Fondsanteile aller Gesellschaften können zusammen sicher verwahrt werden
  4. Große Auswahl aus renommierten, deutschen Depotbanken
  5. Kostenloser Depotübertrag zu FondsSuperMarkt
  6. Kostenloser Vermittlerwechsel zu FondsSuperMarkt
  7. Keine zusätzlichen Kosten. Wir berechnen keine Service- oder Vermittlungsgebühren