Der Wertpapierkredit von comdirect

Wertpapierkredit bei comdirect: Kosten, Kreditrahmen, VerwendungszweckSie benötigen Geld, möchten Ihre Wertpapiere im comdirect-Depot aber nicht verkaufen? Wir haben die Lösung: der Wertpapierkredit von comdirect!

  1. Günstiger Sollzinssatz
  2. Kredit schon ab 3.000 € Depotvolumen
  3. Schnell und einfach beantragt
  4. Sonderkonditionen fürs comdirect-Depot

Wie funktioniert der Wertpapierkredit bei comdirect?

Um einen Wertpapierkredit zu beantragen, benötigen Sie ein Depot bei comdirect mit mindestens 3.000 € Depotvolumen. Ihre Wertpapiere und Fonds im comdirect-Depot dienen als Sicherheit und im Gegenzug erhalten Sie einen günstigen Kredit. Einmal beantragt, steht Ihnen der Wertpapierkredit immer zur Verfügung.

Übrigens: Wenn Sie Ihr comdirect-Depot mit FondsSuperMarkt als Vermittler führen, erhalten Sie dauerhaft 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und kaufen Ihre Fonds deutlich günstiger!

Mehr erfahren


Was kostet der Wertpapierkredit bei comdirect?

Wie hoch ist der aktuelle veränderliche Sollzinssatz bei comdirect?
5,9% p.a. (effektiver Jahreszins: 6,03%)¹

Sie zahlen Zinsen nur für den beanspruchten Kreditbetrag und bestimmen selbst, wann und wie Sie den Kredit zurückzahlen möchten. Die Höhe des Zinssatzes ist unabhängig vom Darlehensbetrag.

Was bedeutet "veränderlicher" Sollzinssatz?
Der Sollzinssatz ist variabel, das heißt, er orientiert sich am aktuellen Zinsniveau und kann sich daher ändern.

Was ist der Unterschied zwischen dem Sollzinssatz und effektivem Sollzinssatz?
Der Sollzins beschreibt die reine Kreditverzinsung. Dadurch, dass Ihre Zinsen nicht täglich, sondern nur vierteljährlich abgebucht werden, kommt es rechnerisch zu einem geringen Zinsverlust. Dieser Zinsverlust sowie der eigentliche Zinssatz werden zusammen im effektiven Jahreszins dargestellt.

Beispielrechnung
Comdirect genehmigt Ihnen einen maximalen Kreditrahmen von 35.000 €. Sie nehmen den Wertpapierkredit aber nur in Höhe von 5.000 € in Anspruch und zwar für den Zeitraum von 90 Tagen (3 Monate).

Genehmigter Kreditrahmen Ihres Wertpapierkredits35.000 €
In Anspruch genommener Kreditbetrag5.000 €
Zinstage90 Tage
Sollzinssatz5,9 % p.a.¹
Effektiver Jahreszins6,03 % p.a.¹
Zu zahlende Zinsen73,75 €

Wofür darf ich den Wertpapierkredit von comdirect verwenden?

Der Wertpapierkredit der comdirect ist kein zweckgebundenes Geld zum Kauf von Wertpapieren, sondern ein Kredit, der durch Wertpapiere besichert wird. Sie können sich mit dem Wertpapierkredit also Ihre individuellen Wünsche erfüllen. Eine Ausnahme: Der Kredit darf nicht für den Erwerb von Grundstücken oder Immobilien verwendet werden. Für Renovierungen wiederum dürfen Sie den Kredit verwenden. Im Wertpapierkreditvertrag ist das genauer beschrieben.


Wie hoch darf mein Wertpapierkredit sein?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Je nachdem, welche Wertpapiere Sie in Ihrem comdirect-Depot verwahren und wie hoch Ihr Depotvolumen ist, verändert sich auch der maximale Darlehensbetrag, der comdirect Ihnen genehmigen kann. Um Ihren maximalen Kreditbetrag zu ermitteln, wird der Beleihungswert Ihres Depots herangezogen.

Was ist der Beleihungswert?
Der Beleihungswert beschreibt, mit welchem Prozentsatz ein Wertpapier als Sicherheit bewertet werden kann. Risikoreichere Wertpapiere wie z.B. ausländische Aktien haben demnach einen geringeren Beleihungswert als risikoärmere Wertpapiere wie z.B. Aktienfonds oder gemischte Fonds. Aktien der Commerzbank AG können Sie übrigens nicht beleihen.

Beispielrechnung
Sie haben verschiedene Fonds in Ihrem Depot bei comdirect, die heute insgesamt einen (Kurs-)Wert von 50.000 € haben. Betragen die Beleihungswerte Ihrer Fonds beispielsweise alle 70%, so können Sie einen Wertpapierkredit in Höhe von ca. 70% des Kurswertes, also ca. 35.000 €, aufnehmen.

Was passiert, wenn der Kurswert meiner Wertpapiere und somit auch mein Beleihungswert sinkt?
Wenn sich der Beleihungswert Ihres Depots nach Inanspruchnahme des Kredites reduziert, wirkt sich das erst einmal nicht auf den Zinssatz aus. Es kann aber passieren, dass Sie den eingeräumten Kreditrahmen überziehen – zum Beispiel, wenn es bei einem Wertpapier zu einem starken Kursrückgang kommt. Sobald Sie Ihren genehmigten Kreditrahmen überziehen, zahlen Sie den erhöhten Überziehungszinssatz. Auch dieser Zinssatz ist veränderlich.
 

Wer darf keinen Wertpapierkredit bei comdirect aufnehmen?

Für cominvest Depots und JuniorDepots kann comdirect Ihnen keinen Wertpapierkredit einrichten.
 

So funktioniert's: Wertpapierkredit bei comdirect beantragen

1. Depot eröffnen
Eröffnen Sie Ihr comdirect-Depot über FondsSuperMarkt - entweder online oder via Formular!

Depot eröffnen

2. Mindestdepotvolumen einhalten
Um ein Mindestdepotvolumen von mindestens 3.000 € zu erreichen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

Fonds kaufen

  • Fonds oder Wertpapiere übertragen
    Wenn Sie Fonds oder Wertpapiere bei einer anderen Bank verwahren, können Sie diese ganz einfach zur comdirect umziehen.

Depot übertragen

3. Wertpapierkredit online beantragen

Sie beantragen den Wertpapierkredit mit einer PIN/TAN im Online-Login bei comdirect unter Depot > Wertpapierkredit. Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag an.

4. Kreditvertrag unterschreiben

Den Kreditvertrag finden Sie innerhalb der nächsten Tage in Ihrer PostBox im Online-Zugang. Senden Sie diesen unterschrieben und im Original per Post an comdirect.

5. Wertpapierkredit aufnehmen

comdirect richtet Ihnen nach positiver Prüfung ein Wertpapierkonto ein. Ihr Wertpapierkredit steht jetzt zur Verfügung.
 

Comdirect-Depot mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Eröffnen Sie jetzt Ihr vergünstigtes comdirect-Depot oder wechseln Sie den Vermittler, wenn Sie bereits ein Depot bei comdirect haben!

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu - entweder per E-Mail oder telefonisch unter 09371 - 94 867 256.

Ihr Team von FondsSuperMarkt
 


¹ Bitte informieren Sie sich auf comdirect.de über die aktuellen Konditionen.